419429_3981_208.jpgagisraLogoBlack.jpg456962_55159680.jpg778639_29686661.jpg875703_36762105.jpg
Menschenrechte für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen!

Seminare für Multiplikator*innen

Selbstbestimmungsrecht junger Migrantinnen - gegen Zwangsverheiratung und andere familiäre Gewalt

Zwangsverheiratung und andere Formen von körperlicher und psychischer Gewalt wie Kontrolle und Einschränkungen bei der Auswahl von Freundschaften, Ausgangsverbot, Zwang zur Jungfräulichkeit u. ä. ist keine private und familiäre Angelegenheit. Sie basieren auf patriarchalen traditionellen Strukturen.

„Stoppt weibliche Genitalbeschneidung! – Recht auf Unversehrtheit“


Die weibliche Genitalverstümmelung/-beschneidung ist ein streng tabuisiertes
Thema in der Öffentlichkeit und unter den betroffenen Frauen selbst. Die Genitalverstümmelung hinterlässt meist ein schwerwiegendes, körperliches und seelisches Trauma.

Wir möchten Ihnen gerne in den Räumen von agisra e.V. einen zweistündigen Workshop anbieten, um unsere Erfahrungen aus der Beratung und Unterstützung betroffener Frauen vorzustellen und gemeinsam mit Ihnen, über bessere Unterstützungsformen, sowie Sensibilisierungs- und Präventionsmöglichkeiten zu diskutieren.

Der nächste Termin für dieses Multiplikator*innen-Seminar wird bald hier bekannt gegeben.

 

 

Rechtsseminar

Das Seminar richtet sich an ehrenamtliche und hauptberuflich tätige Frauen der Sozialen Arbeit in Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen.

Beratungsstellen, Frauenhäuser und Einrichtungen der Jugendhilfe sind mit immer mehr Fragestellungen aus dem Migrations– Flüchtlings– und Sozialrecht konfrontiert. 2014/15 erfolgten sechs Gesetzesänderungen, z.B. Änderungen im Dublin III-Verfahren, sichere Herkunftsstaaten, Arbeitsmarktzugang für Asylbewerberinnen und Geduldete, Neufassung des AsylbLG, Änderungen für vom Menschenhandel betroffene Frauen, neue Bleiberechtsregelungen, Arbeitsaufenthalte in Mangelberufen, Neuregelung des Ausweisungsrechts, Änderungen für Unionsbürgerinnen.

Nächster Termin: Der Termin für das nächste Rechtsseminar wird demnächst hier bekannt gegeben.

Kontakt: agisra e.V. | Martin Str. 20a / Bolzengasse | Tel. 0221.124019 0221.1390392 | info (at) agisra.org